Treitner Wohndesign ist der Spezialist für Wohnzimmer planen und einrichten in Wien

DAS WOHNZIMMER.
DER MITTELPUNKT IHRER WOHNUNG. 

Im Wohnzimmer möchten Sie es behaglich haben, individuell, geschmackvoll.
Treitner Wohndesign Wien, der Spezialist für Wohnen und Einrichten, hat auch für Ihr Wohnzimmer eine ganz besondere Lösung anzubieten. Mit ausgeklügelten Einrichtungsideen schaffen wir Ihnen ein exlusives Wohnzimmer-Ambiente, das in Atmosphäre, Design und Funktion ganz auf Sie abgestimmt ist. Unter Verwendung edler Hölzer und hochwertiger Materialien entstehen in den Händen unserer Tischler Meisterstücke, die Ihr Wohnzimmer garantiert zum Blickfang werden lassen.

Wohnzimmer in modernem Design

Wohnzimmer-Feeling pur.
Wir eröffnen Ihnen mit klaren, modernen Formen, hochwertigen Materialien und einer individuell auf den Mensch abgestimmten Planung neue Möglichkeiten bei der Planung ihres Wohnzimmers. Treten Sie ein und lassen Sie sich begeistern.
Ein offenes, sehr schön eingerichtetes Wohnzimmer mit Designermöbeln

Wohnzimmer - wohnlich und zeitgemäß

Ästhetisch und wohnlich. Dieses Wohnzimmer vereint beides. Der Entwurf wurde in edlem Kirschholz ausgeführt und bietet mit dem ansprechenden Vitrinenelement einen echten Blickpunkt. In Verbindung mit dem Parkettboden im warmen Holzton erreichen wir bei dieser Wohnzimmer-Variante eine ausgesprochen wohnliche Lösung.
Ein elegantes Wohnzimmer mit Holzboden und Möbeln in Holzoptik

Gemütlich wohnen und entspannen im Wohnzimmer

So schön kann Wohnen sein.
Gemütlich hinsetzen, ausspannen, 
ein interessantes Buch lesen und vielleicht ein Glas guten Wein dazu genießen. Wir freuen uns, auch für Sie ein Stück Lebensqualität zu planen und Ihr Wohnzimmer in einen Raum zu verwandeln der den Mittelpunkt Ihres Lebens bildet.
ein gemütliches Wohnzimmer

Unsere Wohnzimmer Einrichtungstipps für Sie:

  • Im Wohnzimmer will man es so richtig gemütlich haben, geschmackvoll, dem eigenen Stil entsprechend.
    Für die Wände kann man warme Farben, wie Gelb, Orange, Rot, Gold, Braun und Grüntöne einsetzen.

  • Effekte setzen:
    Sehr effektvoll kann man mit Farbvarianten hellgrau mit Rot, Weiß mit Gelb, oder Braun mit Sand/Siena/Umbra Tönen sein Wohnzimmer in Szene setzen.

  • Bei kleinen oder dunklen, schattigen oder nordseitig gelegenen Räumen am besten Weiß oder Cremetöne für die Wandfarbe wählen.

  • Für die Vorhänge, Stores oder Flächenvorhänge sollten bei kleinen Räumen eher kleine Muster gewählt werden, und auch wieder nur helle Farben wie helles Grün, helles Blau oder Creme, Weiss und Gold für Akzente.

  • Auch hier gilt je kleiner das Wohnzimmer umso heller sollten die Farbtöne und das Holz der Möbel sein. Hellere Holztöne wie Ahorn, Buche, Birke, helle Eiche, helle Esche, Zirbe oder helle Uni Farbtöne sind bei kleinen Wohnzimmern empfehlenswert:

    Ein helles Wohnzimmer wirkt automatisch größer
    Bild: Helle Uni-Farbtöne lassen dieses Wohnzimmer größer wirken


  • Größere Wohnzimmer können mit den dunkleren Hölzern wie amerikanische Nuss, Kirschbaum, indischer Apfel, in den dunkleren Varianten der Eiche und Wenge eingerichtet werden, und dunkle Uni Farbtöne können modische Akzente setzen.

  • Kontraste geben dem Wohnzimmer das gewisse modische Extra, z.B. dunkler Parkettboden in lebhafter Zwetschge, Nuss oder Eiche und helle Möbel in Uni Creme oder Weiß glänzend.

  • Spiegel in schönen, auffälligen, breiten Rahmen, bewußt auf Anrichten oder an der Wand lehnend platziert lassen die Räume größer und interessanter wirken.

  • Beim Bodenbelag kann man unter vielen Materialien für das Wohnzimmer wählen: Parkettböden, Laminatböden, Korkböden und Spannteppich werden heute in vielen modernen Farben und Mustern erzeugt und können so fein auf die Einrichtung sowohl farblich als auch geschmacklich abgestimmt werden.

  • Parkettböden überzeugen immer wieder mit ihrer Einzigartigkeit: ein Stück Natur, jedes Stück ein Unikat und für jeden Einrichtungsstil gibt es das passende Holz:

    Ob elegant, modisch oder klassisch; Eiche, Nuß oder Kirschbaum ist immer gelungen. Buchen-, Birken- oder Ahornparkett sind für Schlafzimmer, Wohnzimmer oder für alle kleinen oder dunklen Räume geeignet.
    Eichenparkett oder Buchenparkett kann aufgrund der robusten Oberfläche und der klassischen Maserung in allen Wohnräumen eingesetzt werden.                                                           
  • Korkböden haben den Vorteil trittschalldämmend, elastisch und wärmeisolierend zu sein und fühlen sich in der Haptik angenehm an.

  • Teppichböden vermitteln gerade im Wohnzimmer Geborgenheit, fühlen sich weich und flauschig an und speichern die Wärme von allen Böden am meisten. Die Raumakustik wirkt angenehm gedämpft.

 

 

1100 Wien, Fernkorngasse 84-86  |  Tel.: 01-604 27 95  |    |  © 2016 Treitner GmbH